Featured

Drei Männer im Schnee

Eine Komödie von Erich Kästner Der exzentrische und reiche Geheimrat Tobler beteiligt sich unter fremden Namen an einem Preisausschreiben seiner eigenen Firma und gewinnt den zweiten Preis: einen zehntägigen Aufenthalt in einem Grandhotel in den Alpen! Er beschließt, die Reise inkognito anzutreten, denn Tobler will die Menschen studieren, will wissen, wie sie auf einen armen…

Mehr
Featured

Der kleine Prinz

von Antoine de Saint-Exupéry wurde in 110 Sprachen übersetzt und ist eines der meistgelesenen Bücher der Welt. Millionen von Kindern und Erwachsenen haben die Geschichte um einen jungen Botschafter von einem fremden Stern regelrecht verschlungen. Es muss also einen universellen, in allen Kulturkreisen der Welt verstandenen Zauber um diese Geschichte geben, die Generationen von Menschen…

Mehr

Die Unendliche Geschichte

Die Unendliche Geschichte von Michael Ende Bastian Balthasar Bux kommt in das Antiquariat des Buchhändlers Karl Konrad Koreander. Dieser liest gerade in einem geheimnisvollen Buch mit dem Titel ‚Die unendliche Geschichte‘. Für Bastian erscheint dies als das Buch der Bücher und als das Telefon klingelt und Koreander den Raum verlässt, kann Bastian nicht widerstehen und…

Mehr

Die Nachtwächterin

Geschichte durch Geschichten lebendig werden zu lassen, ist das Motto dieser kurzweiligen Führung. Im Gewand der Nachtwächterin erzählt die Historikerin Dr. Ute Jäger von der Vergangenheit ihrer Heimatstadt. Am jeweils passenden Ort hören Sie u. a. von dem skandalösen Stadtbankrott des Jahres 1481, dem Streit dreier Nachbarn um ein heimliches Gemach und dem grausamen Mord…

Mehr

Die Bösmüllerin- die Jagd nach der Weißenburger Hexe

Das Dämonisch-Magische ist unter uns, ist in Weißenburg! Hexen soll es hier geben. Kann das, darf das sein? Ist alles nur ein böses Spiel, eine Verleumdung? Wie verhält sich der Rat der Stadt – kann er dem Unwesen ein Ende setzen oder muss der Henker ans Werk? Begeben Sie sich mit der Nachtwächterin und ihren…

Mehr

Sacrilegium – Das Versteck der Götter

Rätien im Jahr 233 nach Christus. Die Menschen in Biricianis (Weißenburg) leben in ständiger Angst vor den feindlichen Germanen. Manche unterschätzen die Gefahr, die von den Alemannen jenseits des Limes auszugehen scheint. Wer schützt dann die Siedlung und die darin verwahrten Schätze? Die Römer vertrauen auf ihre Priesterin Philtera und auf die Militärmacht der römischen…

Mehr

Brandner Kaspar schaut ins Paradies

Wer kennt Sie nicht, die Geschichte  vom Brandner Kaspar.   Der Brandner betrügt den Boanlkramer  beim Karten spielen mit dem „Gras-Ober“ und erschwindelt sich so weitere 18 Lebensjahre. In einer liebenswerten Inszenierung zeigt die Weißenburger Bühne ´87 e. V. mit über 40 Akteuren diese Komödie auf der herrlichen Bergwaldbühne. Imposant, wenn zu Beginn die 20-köpfige…

Mehr

Infarkt

Ein Krimi von Hub Fober, übersetzt aus dem Holländischen von Heike Quandt. Im Anschluss an ein Schäferstündchen verstirbt die ehebrecherische Frau plötzlich im Wohnzimmer ihres Liebhabers. Natürlich muss sie verschwinden, bevor die Affäre vor der eigenen Frau auffliegt. Leider bleibt die Leiche nicht unentdeckt und zudem stellt sich heraus, dass Gift im Spiel war. Von…

Mehr

I Doll

Babypuppen, Marionetten und Schaufensterpuppen sind die „Mitspieler“ in einem Theaterstück, in dem es um das Thema Selbstfindung und Identität geht. Ausgehend von eigenen Erinnerungstexten über die erste Puppe, selbstverfassten Dialogen mit einer Puppe und angeregt durch literarische Texte und Motive wie „Pinocchio“ oder „Hoffmanns Erzählungen“ werden Spielszenen entwickelt, die sich allmählich zu einem zusammenhängendem Stück verdichtet…

Mehr

Der nackte Wahnsinn

Eine Komödie von Michael Frayn Schauspielern zusehen, wie sie durchdrehen – das macht richtig Freude. Drei Mal wird der erste Akt des Stückes „Nackte Tatsachen“ aufgeführt. Zunächst als Hauptprobe mit dem Regisseur im Zuschauerraum. Sodann eine Aufführung während der Tournee mit dem Blick hinter die Kulissen, wo Missgunst, Eifersucht und blanke Gewalt herrschen. Die letzte…

Mehr

Tintenherz

Die 12-jährige Meggie lebt mit ihrem Vater, dem „Bücherarzt“ Mo, allein auf einem alten Hof. An ihre Mutter kann sich Meggie nicht mehr erinnern, sie verschwand vor 9 Jahren auf geheimnisvolle Weise. Eines Nachts taucht ein seltsamer Fremder auf, der Mo Zauberzunge nennt und ihn vor einem gewissen Capricorn warnt.. Überstürzt fährt Mo mit Meggie zur Tante…

Mehr

Baals – Ein wahrer Krimnalfall mit szenischen Darstellungen

Ein Mord erschreckt im Jahr 1868 die Bürger von Weißenburg. Der ehrbare Handwerker Georg Baals wird im Stadtwald tot aufgefunden. War es Mord und wer war der oder die Mörder? Viele sind verdächtig. Die Darsteller der  Weißenburger Bühne und die Stadtführerin Dr. Ute Jäger begeben sich auf Spurensuche. Nach und nach kommt die Wahrheit ans…

Mehr

Mords Weiber

Eine Kriminalkomödie von Marc Ermsich   „Mein Mann betrügt mich!“ „Was war dein erster Gedanke?“ „Ich bring ihn um! Aber das können wir ja schlecht machen…oder?“ Ehebruch nach 25 Jahren. Der Schuldige scheint klar und sein Schicksal besiegelt! Drei Freundinnen aus der „besseren Gesellschaft“ setzen das um, wovon so manche betrogene Ehefrau heimlich träumt. In…

Mehr

Die Schule der Piraten

Die Kinder Tanja und Tina Kleinschmidt werden durch einen “Piratenzauber“ ins Jahr 1715 auf die Insel „Totumba“ verschlagen. Sie stellen schnell fest, dass in der Piratenkneipe „Zum Roten Papagei“ eine Piratenschule betrieben wird, in der der Piratennachwuchs z.B. in den Fächern „Gemein sein“ oder „Angst machen“ unterrichtet wird. Als dann auch noch die Eltern der…

Mehr

Die U21 gewinnt Kulturpreis

Die Weißenburger Bühne gehört zu den diesjährigen Gewinnern des Kulturpreises der mittelfränkischen Wirtschaft. Die IHK‑Kulturstiftung würdigt damit das Theaterpädagogik‑Projekt „U 21“ der Weißenburger mit 2.000 Euro. Im Jahr 2010 wurde die Jugendarbeit mit der Gründung der „U 21“ neu belebt. Der Nachwuchs werde ernst genommen und gefördert, eingebunden in große Produktionen auf der lokalen Naturbühne ‑ dem Bergwaldtheater ‑ oder direkt durch…

Mehr

Die Weltraum- (pflege)Patroullie

Die U 21 der Weißenburger Bühne 87 e.V. präsentiert in ihrem neuen Stück „Die Weltraumpflegerpatrouille“ eine schrille Persiflage auf das Science Fiktion Genre in Anlehnung an „Raumschiff Enterprise“, „Star Wars“ und andere. Die Raumpfleger Stefan Kirk und seine Kollegen starten beim Putzen irrtümlich das neue Raumschiff, die „Heart of Gold“ und der Bordcomputer überträgt ihnen…

Mehr

Katharina Knie

Volksstück Wieder einmal gastiert der Wandercircus Knie in der Stadt. Das Geld ist knapp, trotzdem hält die Artistentruppe eisern zusammen. Nicht zuletzt ist dies der große Verdienst des Chefs der Truppe, Karl Knie, den alle nur liebevoll „Vater Knie“ nennen. Gleich am ersten Gastspielabend bekommt der Zirkus unerwarteten Besuch von der Polizei: Jemand vom Zirkus…

Mehr

Kinderkrimi

Interaktives Theater in Weißenburg gesendet18.09.2014, 17:30 Uhr, Bayerisches Fernsehen 2 Min. QUELLE BR.DE…

Mehr

Falsches Spiel

List, Betrug und Totschlag im Römischen Reich Götter, am Rande der Verzweiflung! Eine treue Sklavin, zu Unrecht beschuldigt? Ein Spieler, der ein falsches Spiel treibt! Freunde, die zu Feinden werden! Ein Orakel, in dessen Händen aller Zukunft liegt! Auf der Suche nach der Wahrheit begegnen den jungen Detektiven Figuren aus vergangener Zeit. Durch eigenes Handeln…

Mehr

Neuwahlen 2014

WEISSENBURG (kü) – Neuwahlen der Vorstandschaft samt Ausschuss, Rückblick auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr, die Planung vieler Aktivitäten und der Erfolg der Nachwuchsriege standen bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des gemeinnützigen Theatervereins „Weißenburger Bühne“ auf dem Plan…

Mehr

Proben zum Brandner Kaspar

Die Spannung steigt. Die Proben sind erfolgreich angelaufen. Jetzt hoffen wir nur noch, das es am Samstag 28. Juli 2012 um 19:00 Uhr trockenes und beständiges Wetter gibt.  …

Mehr

Derham is Derham – Aus der Sicht unserer Bühnentür

Immer wenn Fritz März durch mich auf die Bühne stolpert, ist mir sofort klar: Die spielen wieder mal ihren Dauerbrenner: „Derham is derham“ von Fitzgerlad Kusz! Angefangen hat das ja schon vor meiner Zeit, anno 1986 kam es zur ersten Aufführung, am 9. August im Wildbadsaal in Weißenburg. Auch habe ich mir erzählen lassen, dass…

Mehr

Institution Krimimonat – Aus der Sicht unserer Bühnentür:

Der März mag für viele kein besonderer Monat sein. Fasching ist vorbei, Ostern meistens noch nicht da. Hört sich also alles ganz entspannt an. Aber leider nicht für mich. Seit 6 Jahren bin ich da absolut im Stress. Meine lieben Künstler haben nämlich beschlossen, dass es im März immer meuchlerisch wird. Ich sag nur: Krimimonat…

Mehr

2011 – Romeo und Julia

Datum: Samstag, 05.01.2011 um 20:00 Uhr Stück: Romeo und Julia Regie: Michael Decker Premierenort: Kameliterkirche…

Mehr

Weiber Weiber

Datum: Samstag, 23. Oktober 2010 Stück: “Weiber, Weiber” Autor: Thomas Hausner mit der Weißenburger Bühne…

Mehr

2010 – Der Hexer

Datum: 2010 Stück: Der Hexer Autor: Thomas Hausner nach E. Wallace Regie: Thomas Hausner Premierenort: Lunabühne…

Mehr