Die U21 gewinnt Kulturpreis

Die Weißenburger Bühne055 gehört zu den diesjährigen Gewinnern des Kulturpreises der mittelfränkischen Wirtschaft. Die IHK‑Kulturstiftung würdigt damit das Theaterpädagogik‑Projekt „U 21“ der Weißenburger mit 2.000 Euro. Im Jahr 2010 wurde die Jugendarbeit mit der Gründung der „U 21“ 046neu belebt. Der Nachwuchs werde ernst genommen und gefördert, eingebunden in große Produktionen auf der lokalen Naturbühne ‑ dem Bergwaldtheater ‑ oder direkt durch eigene Stücke. Weitere Preisträger des mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Preises sind das Staatstheater Nürnberg und das Stadttheater Fürth.

Fotos: Paul Theisen