2004 – Der Hauptmann von Köpenick

Datum: 2004
Stück: Der Hauptmann von Köpenick
Autor: Carl Zuckmayer
Regie: Thomas Hausner
Premierenort: Bergwaldtheater

 

Das Stück spielt in Berlin vor dem ersten Weltkrieg und hat einen wirklichen Vorfall zur Grundlage: «Ein als Hauptmann verkleideter Mensch führte gestern eine von Tegel kommende Abteilung Soldaten nach dem Köpenicker Rathaus, liess den Bürgermeister verhaften, beraubte die Gemeindekasse und fuhr in einer Droschke davon», war am 17. Oktober 1906 in denBerliner Zeitungen zu lesen. Dieser Mensch hiess Wilhelm Voigt.

Bereits in jungen Jahren war der Schustergeselle aus Not mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Mit 56 Jahren hatte er mehr als 30 Jahre seines Lebens im Zuchthaus verbracht und dann stiess er auf jene Uniform im Trödlerladen …

Der Hauptmann von Köpenick wurde 1931 im Deutschen Theater Berlin uraufgeführt.