Der kleine Prinz

von Antoine de Saint-Exupéry wurde in 110 Sprachen übersetzt und ist eines der meistgelesenen Bücher der Welt. Millionen von Kindern und Erwachsenen haben die Geschichte um einen jungen Botschafter von einem fremden Stern regelrecht verschlungen. Es muss also einen universellen, in allen Kulturkreisen der Welt verstandenen Zauber um diese Geschichte geben, die Generationen von Menschen immer wieder neu fasziniert und in ihren Bann zieht.

Saint-Exupéry erzählt die traumhafte Geschichte eines Prinzen, der von einem fernen Stern kommend, hier auf der Erde den Menschen nur scheinbar einfache Fragen stellt. Fragen, die uns alle betreffen und uns zur Offenbarung einer ganz eigenen Wahrheit leiten.

Dabei wirkt der kleine Prinz nur dem ersten Anschein nach wie ein Kind, tatsächlich treffen diese Fragen die Erwachsenen nämlich ins Mark.

„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“ sagt er uns und wir spüren in unseren innersten Gefühlen, dass diese Botschaft wahr ist und uns wohlmöglich sogar umdenken lässt in unserem täglichen Handeln und Tun.

Was eignet sich besser, als dieser Stoff um ein inklusives Theaterprojekt zu verwirklichen. Die U 21 der Weißenburger Bühne interpretiert  zusammen mit Akteuren der Lebenshilfe Weißenburg dieses, von den Regisseurinnen extra für sie angepasste, Theaterstück in einer ganz besonderen Weise.

Lassen Sie sich verzaubern und tauchen sie ein in ein modernes Märchen das einlädt, mit Musik, Tanz und verschiedenen Spielebenen den altbekannten Stoff neu zu erleben

Termine:
25.11.2017   15:00    –    Wildbadsaal
25.11.2017   19:00    –    Wildbadsaal
26.11.2017   15:00    –    Wildbadsaal
06.12.2017   19:00    –    Mittelschule Weißenburg

 

Preise:

Erwachsene: 9€

Ermäßigt: 5€

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.